+49-6221-772-0 info@bl-im.de

Abfüllen – schnell, hochpräzise, reproduzierbar

Für Ihre Abfüllanlagen benötigen Sie Steuerungen, die Ihr Produkt reproduzierbar mit minimalen Gewichtsabweichungen abfüllen, um den Materialeinsatz für die notwendige Überfüllung zu minimieren.

Insbesondere Hochgeschwindigkeitsmaschinen erfordern eine Abfüllsteuerung, die das Tempo mithalten kann und dabei weiterhin reproduzierbar und hochpräzise arbeitet.

B+L Steuerungen für dynamische industrielle Wägetechnik bewähren sich seit vielen Jahren in der Praxis und sind europaweit führend im Bereich Abfüllung.

Praxisbericht:
Kein Gramm zuviel, kein Gramm zuwenig

Smarte Wägesteuerungen ermöglichen präzises Abfüllen

Präzision und Wiederholgenauigkeit, Funktionalität und Flexibilität, Bedienfreundlichkeit und Verfügbarkeit – all diese Merkmale vereinen die Wägesteuerungen der neuesten Generation von B+L Industrial Measurements. Sowohl das miniPond 3F als auch das dataPond 3F basieren auf langjährigem Know-how in der Wäge- und Dosiertechnik und bieten dank der Feldbusschnittstelle und des integrierten Webservers höchste Integrationsfreundlichkeit bis hin zu Industrie 4.0.

Präzises Abfüllen – am besten aufs Gramm genau, die Vermeidung von Reklamationen durch unterfüllte Gebinde und von Material­verlusten durch Überfüllung sowie die End-of-Line-Kontrolle sind die klassischen Einsatzgebiete von Wägesteuerungen in Verpackungs­prozessen für feste und flüssige Produkte. Neben der eigentlichen Aufgabe des Wiegens und daraus abgeleiteter Überwachungs- und Steuerungsfunktionen stellen die Anwender nicht nur besondere Anforderungen an die Robustheit und Verfügbarkeit der Systeme, sondern auch an ihre Kommunikationsfähigkeit. ….

In der Verpackungsmaschine Essegi F1000 sind zwei Dosierwaagen integriert. Jede von ihnen ist mit einer Wägesteuerung dataPond 3F von B+L Industrial Measurements ausgerüstet.

Praxisbericht:
Verbesserte Performance

Retrofit der Wägesteuerung optimiert Absackprozesse

Vertraute Funktionalität und Zuverlässigkeit in zeitgemäßer Technologie – der Klebsandhersteller EKW GmbH hat mehrere Schleuderbandpacker mit Wägesteuerungen der Baureihe miniPond 3F von B+L Industrial Measurements ausgerüstet. Das Retrofit ermöglichte die Visualisierung der kompletten Packstation in der zentralen Anlagenführung und die Integration aller Verpackungs­prozesse in das ERP-System. Der integrierte Webserver kann zudem zum Fernzugriff genutzt werden – und die eichfähige Elektronik der Wägesteuerungen gewährleistet ein Höchstmaß an Zukunftssicher­heit im Falle weiter steigender Genauigkeitsanforderungen.

Die Modernisierung der Wägesteuerungen ist Teil eines umfang­reichen Retrofits verschiedener Packgruppen im Klebsandwerk der EKW GmbH im pfälzischen Eisenberg. „Wir haben die gesamte Steuerungstechnik erneuert, dabei die Programmierung der alten Automatisierungssysteme übernommen und angepasst, zusätzlich neueste Sicherheitstechnik integriert und natürlich auch bei den Wägesteuerungen einen wahren Generationenwechsel vollzogen“, …

Eine Packgruppe besteht aus drei Schleuderbandpackern, die über je ein Bedienteil der miniPond 3F gesteuert werden.

dataPond 3F

Hochleistungs-Wägesteuerung mit entscheidenden Mehrwerten – speziell für schnelle Abfüllprozesse

Sie ermöglicht auch in Hochgeschwindig­keitsmaschinen bei Taktraten von mehr als 2.000 Abfüllungen pro Stunde konstant präzise Abfüllergebnisse. Durch vielfältige, integrierte Funktionen und bis zu 220 Parametersätze lässt sie sich optimal an die jeweilige Aufgabe anpassen.
Inbetriebnahme, Parametrierung, Fernabfrage und Fernwartung auch über Netzwerk via integriertem Webserver oder Feldbus.

Die EG-zugelassene und eichfähige Wägeelektronik des dataPond 3F steuert und überwacht den vollständigen Dosierablauf und kann über 220 gespeicherte Voreinstellungen schnell auf andere Füllgewichte oder Produkte umgeschaltet werden. Kein Gramm zu viel und kein Gramm zu wenig:  dataPond 3F liefert dank praxisbewährter digitaler Filtertechnik und verschiedenen Regel­auto­matiken auch bei Waagen­schwingungen oder Füllgütern mit unterschiedlicher Materialdichte hochgradig präzise Abfüllergebnisse.

miniPond 3F

Wägesteuerung für zuverlässige und Gramm-genaue Abfüllprozesse

Ausgelegt für mittlere Durchsatzleistungen gewährleistet die Abfüllsteuerung miniPond 3F hervorragende Präzision und Wiederholgenauigkeit auch bei schwierigen Materialien. Sie ist vielseitig einsetzbar, sehr bedienfreundlich und lässt sich über Parameter an die jeweilige Aufgabe anpassen.
Inbetriebnahme, Parametrierung, Fernabfrage und Fernwartung auch über Netzwerk via integriertem Webserver oder Feldbus.

Die EG-zugelassene und eichfähige Wägeelektronik steuert und überwacht den vollständigen Dosierablauf und kann über 7 gespeicherte Voreinstellungen schnell auf andere Füllgewichte oder Produkte umgeschaltet werden. Kein Gramm zu viel und kein Gramm zu wenig:  miniPond 3F liefert dank praxis­bewährter digitaler Filtertechnik und Nachstrom­automatik auch bei Waagen­schwingungen oder Füllgütern mit unterschiedlicher Materialdichte hochgradig präzise Abfüllergebnisse.

miniPond 3P

Multifunktionale Wägesteuerung für die Prozesstechnik

Die neue Wägesteuerung miniPond 3P von B+L bietet höchste Vielseitigkeit und Präzision beim Abfüllen von Schüttgütern und Flüssigkeiten. Verschiedene konfi­gurierbare Wägebetriebsarten, Dosier­einstellungen und Automatikfunktionen stehen zur Verfügung. Zudem erfüllt das miniPond 3P die relevanten OIML- und MID-Anforderungen für die eichfähige Gewichtserfassung – auch im totali­sierenden Modus.

Dank integrierter, schneller Dosier­algorithmen kann das miniPond 3P autark ohne zeitkritische Kommunikation zur übergeordneten Steuerung arbeiten und so verzögerungsfreie und zeitoptimierte Dosierprozesse gewährleisten. Eine hohe Integrations- und Bedienfreundlichkeit, ein Webserver zur aufgabenspezifischen Parametrierung, zur betriebsbegleitenden Remote-Diagnose und zur Fernwartung sowie umfassende Konnektivitätsoptionen unterstreichen die Multifunktionalität des für ATEX-Zone 22 zugelassenen miniPond 3P.

SWA 2000-C

Die seit vielen Jahren bewährte Wägesteuerung SWA 2000-C erfüllt auch heute noch die Anforderungen schneller, moderner Abfüllmaschinen und wird von unseren Kunden immer noch gerne eingesetzt. Mehrere Tausend Installationen weltweit sprechen für sich.

Die EG-zugelassene und eichfähige Wägeelektronik der SWA 2000-C steuert und überwacht den vollständigen Dosier­ablauf und kann über 32 gespeicherte Voreinstellungen schnell auf andere Füllgewichte oder Produkte umgeschaltet werden. Die SWA 2000-C liefert dank praxisbewährter digitaler Filtertechnik und verschiedenen Regel­auto­matiken auch bei Waagen­schwingungen oder Füllgütern mit unterschiedlicher Materialdichte hochgradig präzise Abfüllergebnisse.

Zentralterminal CT3

Das Zentralterminal CT3 ermöglicht die zentrale Parametrierung und Überwachung von Abfüllsteuerungen des Typs miniPond 3F und dataPond 3F für Rotopacker und Reihenpacker mit bis zu 16 Stutzen.

Über das Zentralterminal kann die Anpassung an die Anlagenparameter und die Einstellung von Füllparametern für verschiedene Materialsorten für alle Stutzen komfortabel über eine moderne Touch-Oberfläche vorgenommen werden. Zusätzlich kann jede Abfüllsteuerung über das Zentralterminal auch individuell angesprochen, konfiguriert und in allen Funktionen fernbedient werden.